Brandhaus Tulln
Anfang des Monats nahmen 2 Kameraden unserer Feuerwehr an einer Heißausbildung in Tulln teil. Dabei konnten sie einen Löschangriff unter realen Bedingungen wie Rauch und Hitze bestmöglich üben. In dem eigens konstruierten Haus in der Niederösterreichischen Feuerwehrschule können Szenarien wie ein Zimmer-, Küchen- oder Fettbrand sowie ein Flashover sehr realistisch simuliert werden. Die Kameraden Stefan Breineder und Manuel Fürtinger nutzten dieses Angebot gemeinsam mit einigen anderen Feuerwehren des Unterabschnittes.
  • 5acf8eddacc7f.jpeg
  • 5acf8eddacfd6.jpeg
  • 5acf8eddad29f.jpeg
© Freiwillige Feuerwehr Natschbach Impressum